Der intelligenteste Deutsche !?! Ronny Hurth

IQ Levels from animal to Genius
Here you can see a comparison of IQs

Einen Grossteil meines Lebens, dachte ich, dass ich ein mal zuviel auf den Kopf gefallen bin, bis ich mich 2015 entschloss einen echten IQ Test zu machen.

Zuvor hatte ich bereits zahlreiche gratis Online Tests absolviert und immer das Maximalergebnis erreicht. Ich dachte mir nicht viel dabei, da die Tests sehr einfach waren, meist nicht zeitlich begrenzt und auch nur wenige Aufgaben gestellt wurden.

Natürlich erkundigte ich mich zuerst über die Kosten dafür und kam auf die Webseite von Mind e.V. (Mensa in Deutschland). Man muss schon sagen, dass ich schon seit Jahren keine dermassen veraltete und hässliche Webseite gesehen habe, die obendrein auch noch unglaublich langsam ist. Zuerst dachte ich, dass kann kein grosser Verein sein, so wie all die anderen. Letztendlich fand ich auf der Webseite einen Online Kurztest, den ich wie üblich mit Links meisterte und meldete mich für den nächsten Test in Berlin an.

Am gleichen Abend übte ich noch ein paar Denkaufgaben, aber sonst habe ich mich nicht wirklich darauf vorbereitet. Ausser, dass ich am Testtag ausgeschlafen war, 2h vorher noch etwas kleines gegessen hatte, früher Feierabend gemacht habe, um pünktlich zu sein und ich darauf achtet gut drauf zu sein.

Crazy Ronny hat das natürlich nicht geschafft und kam gerade so noch kurz bevor die Türe geschlossen wurde. Da einiges besprochen wird, kamen noch 2-3 andere Nachzügler.

Der Test wird ewig lang im Detail mehrfach erklärt, was ich eher als störend, ablenkend und teilweise verwirrend fand. Also eine Erklärung ist super, aber diese ist viel zu ausführlich. Oder soll man damit erstmal alle verwirren, damit sich nur noch die Besten konzentrieren können? Ich weiss es nicht. Ist auch Wurscht, oder eben Lauch.

Vor und nach jeder Aufgabe gibt es eine Pause und Erklärung und die Möglichkeit fragen zu stellen. Ich wurde langsam müde…

Es gibt so weit ich mich erinnere 2 Sprachaufgaben: Ordne folgenden Begriffen ein Überbegriff zu:

  • Messer
  • Gabel
  • Teller
  • Tasse
  • —> Geschirr

Dazu noch 2 Zahlenreihen oder ähnliches und 2 Aufgaben zum räumlichen Denken. Irgendwas habe ich noch vergessen, glaube ich. Ist aber völlig egal. Geht doch einfach hin und versucht meinen Highscore zu schlagen ihr Pussys!

Mit den Sprachaufgaben hatte ich leichte Schwierigkeiten und konnte sie nicht innerhalb der Zeit erfüllen. Und trotzdem dieses Ergebnis?

Es dauerte nochmal ein paar Jahre, bis ich herausgefunden habe, was mein Ergebnis bedeutet. Man sagt: Über das Ergebnis spricht man nicht. Bestanden, oder eben nicht ist alles was zählt.

FALSCH:

Diese Sprüche müssen von denen kommen, die nur 130 gerade so erreicht haben und wahrscheinlich noch dabei geschummelt haben. Nach 4,5 Jahren ist mir klar, dass ich den meisten nochmal ein gutes Stück überlegen bin. Kaum ein Mitglied von Mensa kann meine Gedankengänge nachvollziehen. Sie versuchen es auch gar nicht erst. Sie versuchen mich, wie jeden anderen in eine Schublade zu packen und bemerken dabei nicht, dass ich auf dem Schrank stehe und nirgends rein passe.

Mein Potential habe ich trotzdem bei weitem noch nicht erreicht und ihr auch nicht, sonst würden wir nicht so kommunizieren. Mein Lebensstil hilft mir dabei mich ständig weiter zu entwickeln.

Das interessante ist und das werdet ihr verstehen. Vorher kann man sich nicht vorstellen, dass man noch mehr leisten kann, denn man hat es ja auch noch nie getan…

Sehr gerne dürft ihr mich bei Fragen kontaktieren, oder hier kommentieren.

Aktuell bin ich fast täglich auf Instagram und präsentiere meine Speisen. Ab und zu gibt es auch mal ein sehr tiefgründiges Video. Mal sehen, was noch so kommt. Schaut am besten regelmässig vorbei!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*