Antrag zum Anbau von Cannabis als Vorlage zum kostenlosen Download & Kontakt zur Patientenbeauftragten des Bundestag bzgl. Gefahr für Leib und leben durch Polizei Willkür

Guten Tag,
Wie gerade telefonisch besprochen fasse ich meinen Fall nochmal kurz zusammen.
Seit 02 2019 bin ich Cannabis Patient und habe sofort einen Opioid Ausweis bekommen, da ich als chronischer Patient mein Leben lang Medikamente benötigen werde.
Mein Arzt Dr Wessollek ist dann in den Ruhestand gegangen und ich bin von Berlin nach Nürnberg gezogen. Dort habe ich mit Dr Hupe die Kostenübernahme beantragt und Ende 2019 Klage gegen die HEK eingereicht, die bis heute offen ist.
September 2019 bin ich wieder umgezogen und habe mir in Berlin neue Ärzte suchen müssen.
Im März diesen Jahres wurde ich illegalerweise aus meiner Wohnung geworfen und bin ins Saarland gezogen. Es dauerte wieder Monate und die Ärzte vor Ort haben teilweise eine Behandlung abgelehnt, weil es ihnen zu viel Arbeit ist, ich kein langjähriger Patient wäre,…
U.a. aus diesem Grund bin ich nach September 2020 nach Hamburg gezogen. Ich habe vor Ort keinen behandelnden Arzt.
Gestern wurde bei mir eine Hausdurchsuchung durchgeführt und alle Cannabisprodukte, die nicht original verpackt waren konfisziert, obwohl ich meinen Opioid Ausweis vorlegen konnte. Meine Rezepte von 2019 wollten die Polizisten nicht anerkennen.
Aufgrund meiner ADHS,… habe ich enorme Probleme meine Unterlagen unter Kontrolle zu halten und kann nicht nachweisen, dass ich die Cannabis Blüten „zeitnah“ (was von den Polizisten nicht definiert wurde) gekauft habe. Ich habe angegebenen, dass ich mir 2019 einen Vorrat angelegt habe.
SEIT GESTERN stehe ich ohne medizinische Versorgung da. Einen behandelnden Arzt zu finden, wird wieder Monate dauern und sofern die Kostenübernahme nicht genehmigt wurde, werde ich mir die Medikamente nicht mehr leisten können. Aufgrund der Mangelversorgung meiner Schmerzmittel (ich konnte sie mir nicht leisten) und anderer Probleme, bin ich seit über 1 Jahr Hartz 4 Empfänger.
Ich habe ein private Berufsunfähigkeitsversicherung, allerdings weigert auch diese sich seit über 1 Jahr zu leisten und fordert immer wieder neue Dokumente an. Ein Problem war auch, dass sich meine behandelnden Ärzte, die mich alle nur kurzzeitig behandelt haben, da ich ja ständig umgezogen bin, nicht festlegen wollten und mich nicht eindeutig als Berufsunfähig eingestuft haben. Mein Psychiater vom letzten Wohnort hat dort wahrscheinlich eindeutigere Angaben gemacht.
Kurz:Ich bin pleite, ohne Medikamente, ohne Arzt und werde kriminalisiert, weil ich versuche gesund zu werden.
Möglicherweise kann ich in HH in der psychiatrischen Ambulanz ein Rezept bekommen, müsste mir die Medikamente dann allerdings klauen. Ich habe bereits Hartz 4 in HH beantragt, allerdings bereits im letzten Jahr in Berlin die Erfahrung gemacht, dass dies bis zu 6 Monate dauern kann. Aus diesem Grund (ich konnte keine ALG 2 Leistung nachweisen) wurde mir auch eine Prozesskostenhilfe (wegen dem illegalen rauswurf aus meiner Wohnung) verwehrt, wodurch mir nochmal Kosten entstanden sind, die ich nicht tragen kann.
Die Jobcenter (Berlin, Nürnberg, Blieskastel) haben ausserdem die Kostenübernahme für meine Medikamente ebenfalls abgelehnt, da die KV zahlen müsse, die aber auch nicht bezahlt.

Anlage- Opioid Ausweis
Mit besten Grüßen
Ronny Hurth
Der intelligenteste Deutsche
+4915257427427
https://www.ronnyskochshow.berlin/
https://www.instagram.com/adronnys1

Teil 2

Mir fällt gerade noch ein ich wollte ihnen auch von meinen Erfahrung als Asthmatiker mit krummen Nasenscheidewand und Maskenbefreiung erzählen.
In Blieskastel haben mich fast alle Hausärzte (1 habe ich nicht besucht, da zu voll) genau wie auch in Homburg ohne Maske nicht behandeln wollen. Auch Spezialisten, wie das MVZ Saarbrücken, wo ich bzgl Cannabis war, haben mich gezwungen eine MNS zu tragen.
In Bioläden wurde mir der Einkauf teilweise verweigert, wie z.b. im Biocompany St Georg in Hamburg, oder auch im Bioladen in Zweibrücken.
Vergangenen Sonntag wollten wir in der L´osteria Hamburg nahe der Alster zu 5. mit Attest und ohne MNS etwas Essen und trinken. Sie haben sich geweigert uns zu platzieren und die Polizei gerufen. Die Polizei gab zuerst zu, dass wir im Recht sind, hat uns dann aber mitgeteilt, dass angeblich das Hausrecht ausgeübt wird und wir dort ohne MNS keinen Anspruch auf Zutritt haben.Der Polizist teilte uns mit, dass dies auch für Lebensmittelgeschäfte gelten würde, was nicht stimmt. Man wird von Beamten heutzutage belogen, da sie sich selbst nicht informieren und auch deren Vorgesetzte nicht. Er hatte Rücksprache gehalten.
Ein Bekannter geht rechtliche Schritte.
Vor 2 Wochen war ich im Bio Laden am Hammer Park und sollte mein Attest vorlege, was ich aus datenschutzlichen Gründen verweigert habe. Mir wurde der Bezahlvorgang verweigert. Ich hätte also klauen müssen, bat aber darum die Polizei zu rufen, um dies zu klären. Der Beamte Herr Dau teilte mir und dem Besitzer am Telefon mit, dass ich im Recht bin, forderte mich trotzdem auf mein Attest vorzulegen.Nach dem Bezahlen war die Lage etwas entspannter sprach ich den Mitarbeiter nochmal ruhig an und wies ihn darauf hin, dass dies Schikane seinerseits ist, was er nicht einsehen wollte. Ausserdem wies ich ihn darauf hin, dass der Attest (der nur als Bild auf dem Smartphone vorlag) auch von jemand anderem hätte sein können. Um sicher zu gehen müsse er sich auch noch einen Ausweis zeigen lassen…
Ich habe natürlich noch zahlreiche weitere Geschichten. Einige habe ich auf Instagram veröffentlicht.
Wie planen sie gegen diese alltägliche fast schon omnipräsente Diskriminierung u.ä. zeitnah vorzugehen?Was kann ich tun?Wie verhalte ich mich richtig?
Was tue ich, wenn die Polizei falsch informiert ist?
Ein unverzügliches Handeln ihrerseits ist zwingend erforderlich, ansonsten wird es in Kürze Bürgerkriegsähnliche Zustände geben.
Gerne stehe ich beratend zur Seite. Mit dem höchsten IQ im Land habe ich die Fähigkeit komplexe Sachverhalte weitaus schneller als andere zu sichten und logisch zu verstehen, sowie verständlich zu machen. Allerdings bin ich, wie sie merken oft mit dummen Kleinigkeiten beschäftigen und kann so mein Potential das Land und die Welt zu verbessern nicht immer ausschöpfen.
Es würde mich freuen, wenn wir gemeinsam, aber vor allem schnell eine Lösung bzw. Lösungsstrategie finden.
Vielen Dank für ihre Rückmeldung. Ich bitte dies mit höchster Dringlichkeit zu bearbeiten, um den Frieden im Land zu wahren.
Mit besten Grüßen
Ronny Hurth
Der intelligenteste Deutsche
+4915257427427
https://www.ronnyskochshow.berlin/
https://www.instagram.com/adronnys1

If this and/or one of my other articles, Instagram postYoutube Videos, helped you to dramatically change your life and enjoy a higher level of overall happiness please send me a (monthly) donation via Paypal to support me making the world a better place. Thank you! Namaste

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*